Vespa Cosa(1) 200 Spannungsregler Umbau.

Mai 09, 2017 Rainer Steinke 0 Kommentare
Labels:

Ich habe meiner Vespa Cosa 200/1 (ohne Batterie) einen Spannungsregler aus China verpasst. Beim originalen Spannungsregler handelte es sich um den mit 4 Pole.

Vorteil: Saubere gleichmäßige Spannung in jedem Drehzahlbereich, kein mitblinken des Abblendlichts mehr, günstiger Preis (2,18€).

Ein weiterer Vorteil, man kann normale H4 Glühlampen verwenden, anstatt der 12V 35/35 Designerteile, die man nur schwer und teuer herbekommt.

Ich habe es nicht ausprobiert, aber da an dem Regler auch ein Gleichstrom-Ausgang vorhanden ist, dürfte dieser auch eine günstige Alternative zu dem Hupen-Gleichrichter sein, falls der mal defekt ist.




Das blaue Kabel und die grauen Kabel werden zusammengeklemmt und dann wie im Bild auf die zwei Pole des neuen Reglers gelegt.

0 Kommentare